Startseite

Einrichtungen

Einzelne Einrichtungen

Bauhof

Bauhof, Betonweg 1

Im Bereich des Bauhofes der Gemeinde sind elf Mitarbeiter beschäftigt. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt bei der Pflege der Grünanlagen, des Friedhofes und der Wasserläufe. Für die fachlich richtige Behandlung der zahlreichen Anlagen steht ein Gärtner zur Verfügung, welcher gleichzeitig die Funktion des Vorarbeites ausübt. Ferner stellt der Bauhof der Gemeinde den Winterdienst sicher. Besonders gefordert sind die Mitarbeiter vor den drei Meetings der Galopprennen, um unserem Dorf das Aussehen zu verleihen, das dem Niveau der Veranstaltungen entspricht.
Telefon +49 (7229) 18 17 53


Festhalle

Festhalle, Hügelsheimer Straße 25

Die Festhalle Iffezheim in der Hügelsheimer Straße wurde im Jahre 1978 umgebaut und erweitert und steht seither für kulturelle Aktivitäten der Vereine zur Verfügung. Außer dem Festsaal mit Bühne, der ca. 450 Sitzplätze umfasst, gibt es eine voll ausgestattete Küche sowie eine Kellerbar. Die Festhalle bietet für Theateraufführungen, Konzerte oder Tanzveranstaltungen den passenden Rahmen. Aber auch für private Feierlichkeiten der Iffezheimer können die Räumlichkeiten genutzt werden.
Telefon +49 (7229 ) 20 09

Nähere Informationen zur Verpachtung der Festhalle erhalten Sie im Rathaus
Telefon +49 (7229) 605-22;

E-Mail klaudia.heitz@iffezheim.de


Freilufthalle

Freilufthalle, Rennbahnstraße 51

Die Freilufthalle befindet sich direkt am Haupteingang der Galopprennbahn. Iffezheimer Vereine halten dort ihre jährlichen öffentlichen Vereinsveranstaltungen ab. Ferner übernehmen die Iffezheimer Vereine während der Renntage die Bewirtung der Renngäste. Direkt am Parkplatz gelegen, kehrt so manchner Besucher vor, während und nach dem Renntag dort ein. Außerhalb der Saison und im Winter wird die Freilufthalle als Unterstellplatz für Wohnwagen, Boote und sonstige Gerätschaften vermietet.

Nähere Informationen zur Verpachtung der Festhalle erhalten Sie im Rathaus
Telefon +49 (7229) 605-22

E-Mail klaudia.heitz@iffezheim.de


Grillhütte

Grillhütte bei den Sportplätzen

Oberhalb der Sportplätze des Fußballvereins Iffezheim (Betonweg; Gewann Rheinfeld) befindet sich die Grillhütte der Gemeinde. Iffezheimer Vereine und Einwohner haben die Möglichkeit, diese Hütte für ihre Vereinsfeiern oder aber private Feiern zu mieten. Die Hütte bietet Platz für ca. 30 Personen; sie ist nicht möbliert. Die Miete beträgt 50 € pro Tag, zusätzlich muss eine Kaution in Höhe von 300 € pro Tag hinterlegt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathauses
Telefon: +49 (7229) 605-12

E-Mail angelika.holzheuer@iffezheim.de


Friedhof

Friedhof, Weierweg

Der Friedhof in Iffezheim liegt am Rand des Rhein-Hochgestades in unmittelbarer Nähe zur weltberühmten Galopprennbahn. Sehenswert ist die vor kurzem neu renovierte Friedhofskapelle „Maria Hilf“ aus dem Jahre 1858. In ihrem Inneren befindet sich ein Weihwasserkessel aus dem 15. Jh., Reliefe von „Gott Vater“ und der „heiligen Familie“ aus dem 17. und 18. Jh. sowie ein Deckenbild mit dem „Lamm Gottes“. Der groß angelegte Friedhof wird demnächst um einen Urnenpark erweitert, der der steigenden Nachfrage im Ort nach alternativen Bestattungsformen gerecht werden soll.


Kläranlage

Kläranlage, Bachstraße

Die Gemeinde Iffezheim betreibt eine eigene Kläranlage, in der das gesamt anfallende Schmutzwasser gereinigt wird. Hierzu unterhält Iffezheim eine Kläranlage, ein Zwischenhebewerk, zwei Regenrückhaltebecken sowie Kanaleinbauten im Leitungsnetz. Die Gesamtlänge des Kanalnetzes beträgt ca. 21 km. Als Besonderheit der Schmutzwasserentsorgung unterhält die Gemeinde für ein Teilgebiet von Iffezheim ein Vakuumsystem, da dieser Ortsteil nicht im freien Gefälle entwässert werden kann. Der Betrieb der Kläranlage sowie der übrigen Entsorgungseinrichtungen wird durch einen ausgebildeten Ver- und Entsorger sichergestellt.

Telefon +49 (7229) 18 96 40
E-Mail klaerwerk.iffezheim@t-online.de


Wasserwerk

Wasserwerk, Mittelweg 15

Die Wasserversorgung unterhält die Gemeinde Iffezheim im Rahmen eines nicht selbständigen Eigenbetriebes in Kooperation mit den Stadtwerken Baden-Baden. Das heißt, die Fördereinrichtungen und das Leitungsnetz sind im Eigentum der Gemeinde Iffezheim. Das Frischwasser wird über zwei Tiefbrunnen, die sich im Oberwald befinden, gefördert, in zwei Wasserbehältern bevorratet und von dort ins örtliche Leitungsnetz abgegeben. Die Brunnenanlage sowie die Pumpstation sind jeweils mit einen Notstromaggregat ausgestattet. Damit ist die Versorgung der Gemeinde mit Trinkwasser jederzeit sichergestellt.

Stadtwerke Baden-Baden
Zentrale Störannahme
Telefon +49 (7221) 27 70


 

Kontakt

GEMEINDEVERWALTUNG
IFFEZHEIM
   
Hauptstraße 54
76473 Iffezheim

Telefon / Fax 
+49 (7229) 605-0
+49 (7229) 605-70

E-Mail
gemeinde@iffezheim.de

Nützliche Links

Bürgerinfo-Portal

Grundbucheinsichtsstelle

Sanierungskonzept Ortskern II und Gemeindeentwicklungskonzept

Neubaugebiet "Nördlich der Hauptstraße"

Erweiterung Gewerbegebiet

Sonstiges