Startseite

Aus dem Gemeinderat

Öffentliche Gemeinderatssitzung am 26.06.2017

Trägerschaft und bauliche Umsetzung der Kindertageseinrichtung bei der Maria-Gress-Schule
a) Trägerschaft
In seiner Sitzung vom 26.06.2017 befasste sich der Gemeinderat mit der Übernahme der Trägerschaft für die neue Kindertageseinrichtung bei der Maria-Gress-Schule. Vier private Trägergesellschaften, nämlich die Spielwiese gGmbH aus Baden-Baden, die Konzept-e gGmbH aus Stuttgart/Karlsruhe, die Little Giants GmbH & Co. KG aus Esslingen sowie die kath. Kirchengemeinde Iffezheim-Ried hatten sich für die Übernahme der Trägerschaft beworben und stellten ihre Arbeit und ihr pädagogisches Konzept in der Sitzung vor. Im Vorfeld hatte der Gemeinderat gemeinsam mit Vertretern der Verwaltung sowie mit Herrn Architekt Alder mehrere Kindergärten in der Region besucht. Hierbei waren sowohl das pädagogische Konzept der besuchten privaten Träger, als auch die Gebäude, in denen die Einrichtungen untergebracht waren, von Interesse. Bereits am 29.05.2017 hatte der Gemeinderat das "Storchennest" in Muggensturm (Spielwiese gGmbH), die "Gummibärchen" (Konzept-e) in Karlsruhe sowie die "Pünktchen" (Lebenshilfe Rastatt/Murgtal e.V.) in Rastatt besucht. Am 19.06.2017 verschafften sich die Gemeinderäte ein Bild von den "Kleine Riesen" (Little Giants) in Kuppenheim sowie den örtlichen Einrichtungen "St. Martin" und "St. Christophorus" (kath. Kirchengemeinde Iffezheim-Ried). Die Präsentationen der interessierten Träger und die daraus gewonnenen Informationen waren sehr umfangreich, so dass eine endgültige Entscheidung in Sachen Trägerschaft auf eine Sitzung im Juli vertagt wurde. Alternativ steht auch die Führung der Einrichtung unter kommunaler Trägerschaft zur Verfügung.

b) Bauliche Umsetzung
In der Sitzung vom 29.05.2017 hatte Herr Architekt Adler mehrere Entwurfspläne für den Neubau des Kindergartens vorgestellt. Die Mitglieder des Gemeinderates präferierten damals die vorgeschlagene Variante 3. In der Sitzung vom 26.06.2017 stellte Herr Adler die zwischenzeitlich weiterhin intensivierten Planungen vor. Der westliche Teil des Gebäudes, in welchem sich die Gruppenräume, die Schlaf- und Sanitärräume sowie der Verwaltungstrakt befinden wird, soll zweistöckig sein. Im einstöckigen östlichen Teil des Gebäudes soll sich der Saal, der auch als Turn- und Bewegungsraum genutzt werden kann, sowie eine Küche und ein Speiseraum befinden. Einig war sich der Gemeinderat darüber, dass in der neuen Einrichtung frisch gekocht werden soll, so dass die Kinder mittags mit einem warmen, frischen Mittagessen versorgt werden können. Der Gemeinderat einigte sich in der Sitzung vom 26.06.2017 einstimmig auf die von Herrn Architekten Adler vorgeschlagene Variante 3 des Neubaus mit einer Küche zum frischen Kochen sowie einer Teilunterkellerung.

 

Kontakt

GEMEINDEVERWALTUNG
IFFEZHEIM
   
Hauptstraße 54
76473 Iffezheim

Telefon / Fax 
+49 (7229) 605-0
+49 (7229) 605-70

E-Mail
gemeinde@iffezheim.de

Nützliche Links

Bundestagswahl 2017

Bürgerinfo-Portal

Grundbucheinsichtsstelle

Sanierungskonzept Ortskern II und Gemeindeentwicklungskonzept

Neubaugebiet "Nördlich der Hauptstraße"

Erweiterung Gewerbegebiet

Sonstiges