Startseite

Rennbahn

Galopprennen in Iffezheim seit 1858

Seit mehr als 150 Jahren galoppieren die Vollblüter über das Geläuf der Rennbahn Iffezheim, die auf Initiative von Edouard Bénazet vor den Toren Baden-Badens gebaut wurde. Die erste Siegerin hieß am 05. September 1858 Amazone, die im „Preis vom Schloß Favorite“ antrat. Drei Renntage umfasste das Eröffnungsmeeting, der erste „Große Preis von Baden“ wurde von der dreijährigen Stute La Maladetta gewonnen.

Im Juni 2010 übernahm Badenracing die Rennbahn und führte im August erstmals die Große Woche und dann im Oktober das Sales & Racing Festival durch. 2011 gab es die erste volle Saison mit drei Meetings unter der neuen Führung - das Frühjahrs-Meeting im Mai, die Große Woche Ende August / Anfang September und das Sales & Racing Festival im Oktober.

Gesellschaftlicher und sportlicher Höhepunkt der Rennen in Iffezheim ist seit 1858 der "Große Preis von Baden", ein Gruppe I-Rennen über die Derbydistanz von 2.400 m mit hoher internationaler Wertschätzung. Von 2000 bis 2006 war der Grand Prix Teil der ehemaligen World Series Racing Championship.

 
Badenracing GmbH 
Rennbahnstraße 16
76473 Iffezheim

Telefon / Fax
+49 (7229) 187-0
+49 (7229) 187-366

E-Mail
info@badenracing.com

Internet
www.badenracing.com

 
Bénazettribüne
Große Sattelplatztribüne
Blick von der Bénazettribüne aufs Geläuf
Sonnenaufgang auf der Bahn